Verfahren 4:

ANTI STRESS THERAPIE

Im unteren und mittleren Bereich der Rückenlehne des PELVICENTERs ist ein quantenmedizinisches Spulensystem eingebaut.

Mit dem singulären Programm „Relax“ kommt ein Verfahren der pulsierenden Magnetfeldtherapie zum Einsatz, das eine Vorrichtung zum Transport von Ionen, insbesondere Protonen, enthält.

Das Wirkprinzip besteht frequenzspezifisch in einer zusätzlichen Aktivierung der sogenannten „Second-Messengers“ (cAMP, Ca++), welche für eine Zellregeneration unabdingbar sind.

Das Wirkprinzip basiert auf einer Rezeptoraffinität zu elektromagnetischen Wellen. Der optionale Einsatz dient vorrangig muskelstimulationsbedingter Reparaturvorgänge.