DIE 4 VERFAHREN DER PELVICENTER THERAPIE

Das PELVICENTER mit seiner 4-Verfahren-Therapie basiert auf der Transpelvinen Magnetstimulationssystem (TPM), welche gleichzeitig mit Sauerstoff Insufflation, einer Lichttherapie des sichtbaren Spektrums und Botenstoff-Aktivierung mittels niederintensivem PEMF (pulsating electromagnetic field) arbeitet.

 

Verfahren 1:

Transpelvine Magnetstimulation (TPM) zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur.

 

Verfahren 2:

Licht-Therapie mit 10.000 Lux unterstützend bei der Behandlung von saisonalen Depressionen, Erhöhung des Wohlbefindens und der Leistungsfähigkeit.

 

Verfahren 3:

Sauerstoff-Therapie während der Muskelaktivierung. Bei gleichzeitiger Sauerstoffeinnahme und Muskeltraining erhöht sich der Kapillardurchfluss.

 

Verfahren 4:

Anti-Stress-Therapie, die vorrangig der muskelstimulationsbedingten Regeneration dient.