SEXUALFUNKTIONEN

Erektionsstörung des Mannes und Orgasmus Fähigkeit der Frau.

 

Die Beckenbodenmuskulatur spielt bei der Entstehung und dem Aufrechterhalten von Erektion des Mannes und dessen Orgasmus Qualität eine bedeutende Rolle, da sie wichtige Muskelgruppen enthält, die einerseits für die Blockierung des venösen Blutabflusses und andererseits für die Kompression des Penisschwellkörpers und den rhythmischen Kontraktionen sorgen.

Zusätzlich kommt die TPM Behandlung auch jenen Patientinnen zugute, deren Orgasmus Fähigkeit durch Geburten und Dammschnitten gelitten hat.