3 Therapien für eine bessere Durchblutung und mehr Sauerstoff im Gewebe

cellactiva 3.0 beinhaltet 3 Therapien, die die Durchblutung verbessern und den Sauerstoff auf seinem Weg aus der Atemluft zur Zelle unterstützen.

     Physikalische Sauerstoff-Therapie

   Physikalische Gefäßtherapie

   Vegetative Resonanz-Therapie

 

cellactiva 3.0 beinhaltet zusätzlich 3 Zusatz-Programme für mehr Lebensqualität.

   Aktive Elektrosmog-Abschirmung

   Akute Schmerzbehandlung

     Schlafprogramm

cellactiva familie

Warum cellactiva helfen kann

Der menschliche Körper besteht aus bis zu 100 Billionen Zellen. Die Zellen unterscheiden sich. Es gibt Muskelzellen, Nervenzellen, Knochenzellen und viele mehr. Insgesamt unterscheiden wir 226 Zelltypen, die unsere Gewebe und Organe bilden und die verschiedene Aufgaben erfüllen. Doch allen Zellen, mögen sie auch noch so unterschiedliche Aufgaben in unserem Körper verrichten, haben eines gemeinsam:

Sie benötigen Sauerstoff, um ihre Funktion ausüben zu können.

cellactiva FB 07 Der Mensch und seine Zellen
cellactiva WB 01 Frequenzen und ihre Wirkungen

Frequenzen und ihre Wirkungen

Frequenzen im Bereich von 1 Hz bis 120 Hz haben einen Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem. Dabei wirken Frequenzen unter etwa 20 Hz überwiegend auf den sogenannten Parasympathikus. Der Parasympathikus fördert Schlaf, Entspannung und Regeneration.

Die Frequenzen oberhalb von etwa 20 Hz wirken vorrangig auf den sogenannten Sympathikus. Der Sympathikus steuert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Neben den Frequenzen, die auf das vegetative Nervensystem wirken, gibt es auch Frequenzen, die Mikro-Schwingungen an Organen, Gewebe und Zellen erzeugen. Diese Mikro-Schwingungen sind nicht wahrnehmbar, können aber eine stark positive Wirkung haben. Sie können unsere Durchblutung verbessern und die Sauerstoff-Versorgung steigern. Diese Frequenzen liegen zwischen 7 Hz und 1.000 Hz.

Übersicht der Frequenzen

Wie können wir diese Frequenzen wahrnehmen?

Vegetative Resonanz Frequenzen

Der Mensch hat zwei Betriebsmodi

Mechanische Resonanz Frequenzen

Erhöhter Sauerstoff-Transport

Für die erfolgreiche Behandlung vieler Krankheiten ist ein gut funktionierender Zellstoffwechsel einer der wichtigsten Faktoren. Das Nadelöhr dafür ist immer der Sauerstoff-Transport aus den Kapillaren heraus durch die Kapillar-Membran hindurch hin zur Zelle.

Dafür müssen genügend Wasserstoff-Ionen an die Kapillar-Membran bewegt werden, um diese zu depolarisieren. Dieser Vorgang wird gesteuert durch die Lorentzkraft. Wenn das Blut durch körperliche Aktivität schnell genug fließt, kann das unser Körper von alleine.

Bei Krankheit, Bewegungsmangel, Ernährungsdefiziten, Stress und im Alter kann der Sauerstoff-Transport eingeschränkt sein. Dann unterstützt die Lorentzkraft von cellactiva die Lorentzkraft unseres Körpers mit dem Ergebnis, dass wieder genügend Sauerstoff zu den Zellen transportiert werden kann.

Ionen-Transport

Wirksame Frequenzen

cellactiva WB 03 erhoehter SauerstoffTransport
cellactiva WB 05 gesteigerte Durchblutung

Gesteigerte Durchblutung

Je mehr Blut zu den Kapillaren kommt, desto mehr Sauerstoff kann transportiert werden. Wenn Blut fließt wird es aber durch die Reibung an den Blutgefäßwänden gebremst.

Diese Reibung kann cellactiva reduzieren. cellactiva kann die Arteriolen (kleine Arterien) so in Mikro-Schwingungen versetzen, dass sich die Reibung reduziert und das Blut schneller fließen kann.

Der Blutkreislauf

Wirksame Frequenzen

Vereinzelung der roten Blutkörperchen

Der Sauerstoff ist an das Hämoglobin der roten Blutkörperchen gebunden. Aber in langsam fließendem Blut neigen die roten Blutkörperchen zur Verklumpung (Geldrolleneffekt). Rote Blutkörperchen können sich aber nur einzeln durch die Kapillaren hindurch bewegen, sozusagen im „Gänsemarsch“.

cellactiva versetzt die verklumpten roten Blutkörperchen in Mikro-Schwingungen. Diese Mikro-Schwingungen vereinzeln die roten Blutkörperchen und lösen die Verklumpungen auf.

Die roten Blutkörperchen

Wirksame Frequenzen

cellactiva WB 04 verbesserte SauerstoffVersorgung
cellactiva WB 06 mentale Entspannung

Weitung der Blutgefäße

Wenn Sie sich entspannen, weiten sich Ihre Blutgefäße und Ihr Blut kann besser fließen. Besser fließendes Blut kann mehr Sauerstoff in die Kapillaren transportieren. Aus den Kapillaren kann sich mehr Sauerstoff zur Zelle hin bewegen. Die Zelle hat mehr Sauerstoff zur Verfügung. Der Zellstoffwechsel verbessert sich. Die Zellenergie steigt. Jetzt können sich gestörte Regelkreise regenerieren und die Ursache des Schmerzes besser bekämpfen. 

cellactiva aktiviert Ihren Parasympathikus. Der Parasympathikus steuert die Entspannung und die Weitung Ihrer Blutgefäße.

Wirksame Frequenzen

Aktive Elektrosmog-Abschirmung

Unser Haushaltsstrom schwingt mit 50 Hz. Diese Schwingungen gelangen durch Kabel und technische Geräte oft in Körpernähe. Diese Frequenz beeinflusst den Sympathikus, der die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steuert. Ist die Dosis aber zu hoch, können die 50 Hz Kopfschmerzen, Migräne, Nervosität und Stress verursachen.

Die 50 Hz stören außerdem Behandlungen im Bereich der Vegetativen Resonanz Frequenzen (1 bis 120 Hz). Diese werden durch Überlagerung verfälscht und verzerrt, so dass keine gezielte Behandlung möglich ist.

cellactiva kompensiert durch geeignete Ausgleichsschwingungen die Störfrequenz des Haushaltsstroms. Erst die aktive Störfrequenz-Abschirmung macht die cellactiva Therapie wirksam.

Die Kompensation

Wirksame Frequenzen

WB 08 Elektrosmog

Akute Schmerzbehandlung

Schmerzen sind immer ein untrügliches Zeichen für gestörte Körperfunktionen. Unser Körper ruft durch Schmerzen um Hilfe. Hilfe können wir unserem Körper auf zwei verschiedene Weisen geben:

  1. den akuten Schmerz lindern
  2. die Schmerz-Ursache behandeln

Eine umfassende Schmerztherapie umfasst immer beide Aspekte. Darum hat cellactiva ein Programm für die akute Schmerzbehandlung und zwei Programme zur Behandlung der Ursachen.

Schmerzmittel blockieren chemisch die Schmerzweiterleitung. Das geschieht meist durch körperfremde Substanzen. Darum kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Auch die gezielte Bekämpfung der Schmerzursache ist kein Bestandteil der Therapie.

Elektrotherapie, TENS und ähnliche Geräte überlagern den Schmerz mit anderen Reizen und sorgen dadurch für eine Irritation der Nervenzellen. Diese Geräte können zwar das Schmerzempfinden reduzieren, aber meist nicht die Ursache des Schmerzes bekämpfen.

cellactiva umfasst beide Aspekte der Schmerztherapie, den akuten Schmerz lindern und die Schmerz-Ursache behandeln. Die Behandlung von cellactiva erfolgt ohne Chemie, ausschließlich auf natürlichem Weg. Unerwünschte oder negative Nebenwirkungen sind keine bekannt.

Die Nervenzelle

Schmerzübertragung der Synapsen

Die zweifache Schmerzdämpfung durch cellactiva

Was ist chronischer Schmerz?

Wirksame Frequenzen

cellactiva WB 02 Schnell weg mit dem Schmerz
cellactiva WB 07 Lockerung der Muskulatur

Lockerung der Muskulatur

Schmerzen führen oft zu Verspannungen und Verkrampfungen in der Muskulatur. Das kann natürlich zusätzliche Schmerzen an ganz anderen Stellen verursachen.

cellactiva versetzt die Muskelzellen in Mikro-Schwingungen. Das lockert Ihre Muskeln auf zellulärer Ebene und unterstützt so Ihre Schmerzbehandlung.

Der Aufbau der Muskulatur

Wirksame Frequenzen

Schlafprogramm

Besser einschlafen, besser durchschlafen, besser erholen.

„Schlaf Dich gesund!“ Im Schlaf kann sich der Mensch am besten erholen. Darum ist ein gesunder Schlaf in ausreichender Menge wichtig für die Gesundheit und die Genesung.

Das cellactiva Schlafprogramm aktiviert den Parasympathikus, der den Schlaf und die nächtliche Regeneration steuert. Das unterstützt meistens ein schnelleres und entspanntes Einschlafen.

Das bessere Durchschlafen ist über eine automatische Wiederholung des Schlafprogramms in der Nacht möglich.

Damit die Regenerations-Prozesse in der Nacht besser ablaufen können, werden zusätzlich folgende Wirkungen eingesetzt: Weitung der Blutgefäße, Durchblutungssteigerung, Vereinzelung der roten Blutkörperchen, erhöhter Sauerstoff-Transport.

cellactiva schlafprogramm
cellactiva WB 09 Wirkung cellactiva verstaerken

Wie können Sie die Wirkung von cellactiva verstärken?

Sie selbst können zum Therapieerfolg mit cellactiva sehr viel beitragen. Sie können Ihren Körper bei der Wiederherstellung seiner Regelkreise aktiv unterstützen. Es gibt viele einfache Möglichkeiten dafür.

Neben der regelmäßigen Anwendung von cellactiva spielen Ernährung und Bewegung eine wichtige Rolle. Entspannung und der achtsame Umgang mit Genussgiften helfen Ihnen ebenfalls.

Maßnahmen zur Verstärkung der Wirkung

Gegenanzeigen

Es gibt einige wenige Situationen, bei denen Sie cellactiva nicht verwenden dürfen, oder zuerst Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt halten müssen. Wenn Sie sich generell unsicher sind, fragen Sie zuerst Ihren Arzt.

Absolute Gegenanzeigen
Bedingte Gegenanzeigen
Einsatz ohne Bedenken

cellactiva WB 10 Gegenanzeigen
cellactiva WB 11 Nebenwirkungen

Keine bekannten Nebenwirkungen

Die Technologie hinter cellactiva kann auf über 30 Jahre erfolgreichen Einsatz in Medizin und Therapie zurückblicken. Bisher wurden weit über 21 Millionen Behandlungen in Arztpraxen oder zuhause durchgeführt.

Unerwünschte oder negative Nebenwirkungen sind keine bekannt, denn cellactiva unterstützt nur körpereigene Regulierungsvorgänge.

Bei welchen Diagnosen kann ich cellactiva einsetzen?

Lassen Sie sich bitte immer eine Diagnose vom Arzt erstellen. Erst wenn Sie Ihre Diagnose kennen haben Sie die Möglichkeit cellactiva richtig anzuwenden. Bitte führen Sie keine Selbstdiagnosen durch.

cellactiva können Sie bei allen Erkrankungen einsetzen, die auf reduzierte Sauerstoff-Versorgung oder auf Durchblutungsstörungen zurückzuführen sind. Das ist bei über 80% aller Krankheiten der Fall.

Die Grundlage jeder cellactiva-Therapie ist eine Steigerung der Durchblutung und eine Verbesserung der Sauerstoff-Versorgung. Erst wenn den Zellen genügend Sauerstoff zur Verfügung steht, kann der Zellstoffwechsel optimal funktionieren. Das ist Hilfe zur Selbsthilfe auf natürliche Art und Weise ohne negative Nebenwirkungen.

Schmerzen und chronischen Schmerzen

Entzündlich degenerative Erkrankungen

Zellstoffwechsel

Durchblutungsstörungen

Knochenbruch-Heilung

Stress

Leistungssteigerung im Sport

Prävention

Rehabilitation

Überdosierung

cellactiva WB 12 Welche Diagnolsen cellactiva
cellactiva WB 13 Zufriedenheit

Zufriedenheit unserer Kunden

Wir haben unsere Kunden über zwei Produktgenerationen zur Zufriedenheit und zur Wirksamkeit befragt.

 87%

sind sehr zufrieden oder außerordentlich zufrieden.

 94%

verspüren eine positive gesundheitliche Veränderung.

Wie sind Sie generell mit dem Produkt zufrieden?
Wie sind Sie der gesundheitlichen Veränderung zufrieden?
Würden Sie uns weiterempfehlen?

Therapie-Erfolge

In einer europaweiten Studie über mehrere Jahre wurden hunderte Patienten mit den Vorgängermodellen der cellactiva Technologie von Ärzten behandelt. Die Daten wurden über einen Zeitraum von 16 Wochen im Zwei-Wochen-Rhythmus erhoben.

Über 80% aller Patienten haben innerhalb von 16 Wochen gesundheitliche Verbesserungen gemeldet.

Über 70% der Patienten waren sogar beschwerdefrei.

Bereits nach 4 Wochen waren zwei Drittel aller Patienten schmerzfrei. Das bestätigt die Effektivität der cellactiva Technologie.

Die Europastudie

Therapiedauer und Wirkung

Fallbeispiel - Polyarthritis

Fallbeispiel - Tendinitis

cellactiva WB 14 Therapieerfolge
cellactiva WB 14 Therapieerfolge

Zusammenfassung

Wie Sie sehen, haben Frequenzen auf verschiedene Art und Weise unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Organismus. Es hat viele kluge Köpfe und viel Fleiß benötigt, um das Beschriebene so kurz, knapp und verständlich für Sie zusammen zu fassen.

Es gibt Frequenzen im Vegetativen Resonanz Bereich, die durch eine vermehrte Kalzium-Ionen-Ausschüttung auf natürliche Weise eine Schmerzdämpfung unterstützen.

Durch das sehr spezielle cellactiva Signal können Wasserstoff-Ionen so bewegt werden, dass der Sauerstoff-Transport aus den Kapillaren heraus hin zur Zelle deutlich erhöht wird.

cellactiva nutzt eine Frequenz von 250 Hz, um die Arteriolen so in Mikro-Schwingungen zu versetzen, dass das Blut schneller fließen kann. Das steigert die Durchblutung.

cellactiva nutzt eine Frequenz von 500 Hz, um die verklumpten roten Blutkörperchen so in Mikro-Schwingungen versetzen, dass sich diese Verklumpungen lösen. Das verbessert die Sauerstoff-Versorgung.

cellactiva nutzt eine Frequenz von 3 Hz, die über den Parasympathikus die Weitung der Blutgefäße unterstützt. Auch das verbessert die Durchblutung.

Das alleine sind schon vier unterschiedliche Maßnahmen, um die Durchblutung und die Sauerstoff-Verfügbarkeit zu verbessern.

cellactiva nutzt eine Frequenz von 1.000 Hz, um die Membranen der Muskelzellen in Mikro-Schwingungen zu versetzen. Das lockert die Muskulatur auf zellulärer Ebene.

Alles das ist aber nur dann wirkungsvoll, wenn die störenden Einflüsse der 50 Hz unseres Haushaltsstroms kompensiert werden. cellactiva eliminiert den Elektrosmog.

Jetzt ist Ihnen klar, warum durch diese sieben sich ergänzenden Wirkungen über 80% aller cellactiva Anwender gesundheitliche Verbesserungen erreichen.

cellactiva wirkt ganzheitlich, auf natürlicher Basis denn cellactiva stärkt nur körpereigene Prozesse und Regelkreise.

cellactiva lindert den akuten Schmerz UND bekämpft dessen Ursache. Und das Schöne ist, dass bei über 21 Millionen Behandlungen keine negativen Nebenwirkungen bekannt sind.

 

Wir wünschen allen Menschen von Herzen ein aktives und gesundes Leben.

Ihr cellactiva Team

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden,

ob cellactiva auch für Sie eine sinnvolle Behandlung ist.

Wir beraten Sie gerne persönlich am Telefon. Sie erreichen uns unter

+49 771 896 599 24

cellactiva steigert die Durchblutung und verbessert die Sauerstoff-Versorgung.

Wenn das für Sie interessant ist, kontaktieren Sie uns.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch schriftlich.

 

„Ich vertraue nur dem Original.“

Ein schmerzfreies Leben ist unbezahlbar

cellactiva erhalten Sie in der Apotheke Ihres Vertrauens - oder bequem online hier im Shop